Miguel Torres Escaleras de Empedrado (0,75l)

Miguel Torres Escaleras de Empedrado (0,75l)
Dieser Artikel ist aktuell nicht in unserem Lager.
158,59 € *
Inhalt: 0.75 Liter (211,45 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 - 7 Werktage

  • C8070
Farbe: rebsortentypische eher zart getönte, kirschrote Farbe. Duft: intensives, elegantes... mehr
Produktinformationen "Miguel Torres Escaleras de Empedrado (0,75l)"

Farbe: rebsortentypische eher zart getönte, kirschrote Farbe. Duft: intensives, elegantes Bouquet mit fruchtigen Aromen von Sauerkirschen und Hagebutten, unterlegt mit würzigen Noten von Unterholz, Pilzen und Moos Geschmack: am Gaumen reif und vollmundig, sehr elegant und harmonisch mit markanter, leicht salziger Mineralität und rassiger Frische, saftig mit beeindruckender Länge im Finale - ein einzigartiger Wein mit starker Persönlichkeit

Serviervorschlag: zu Kaninchenragout und Hasenpfeffer, gebratenen Waldpilzen, Wildgeflügel (Perlhuhn, Fasan) oder auch einem Gänseconfit

Herstellung: Für die Familie Torres ist 2014 der dritte Jahrgang ihres chilenischen Premium-Pinot Noirs aus den Schieferterrassen von Empedrado, Maule. Die Trauben wurden vom 1. bis 11. April 2014 parzellenweise von Hand gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und zunächst vier Tage in kleinen Tanks eingemaischt, dann binnen einer Woche überwiegend mit den Naturhefen bei kontrollierten Temperaturen um die 24 °C vergoren. Die Weine wurden nach dieser vergleichsweise kurzen Gesamtmaischezeit behutsam abgezogen, in französische Eichenbarriques (in zweiter Belegung, kein neues Holz) überführt und rund neun Monate im Fass ausgebaut. Nach der Flaschenabfüllung im Oktober 2017 wurde Escaleras de Empedrado nochmals einige Monate zur Ruhe gelegt, um sich harmonisch abzurunden - bis die Familie Torres entscheidet, ihren Wein zum Genuss freizugeben.

Escaleras de Empedrado ist Chiles erster Wein von terrassierten Schieferböden. Empedrado, im Valle del Maule, besitzt diese seltene Formation der Böden und kombiniert sie mit kühlen pazifischen Einflüssen zu einem sehr besonderen Terroir, das den einzigartigen Charakter der Trauben und die herausragende Qualität dieses Weines prägt. .  , . Mit dem Jahrgang 2012 war der exquisite Premium-Pinot Noir erstmals in den Handel gekommen. Für die Familie Torres war diese kleine Erstauflage von gerade einmal 2400 Flaschen die Erfüllung eines großen Traumes und der verdiente Lohn für zwanzig Jahre mühsamer Arbeit. Miguel Torres Maczassek gesteht, dass Escaleras de Empedrado das arbeitsintensivste Projekt in der Geschichte des Weinguts gewesen sei. Niemals zuvor hatte man in Chile auf solchen Böden Reben gepflanzt. Für Torres vielleicht sogar ein Grund mehr, den Versuch zu wagen. Inspiriert von den großen Schiefer-Rotweinen im Priorat oder Douro-Tal hatte Miguel A. Torres bereits 1995 mit der Suche nach ähnlichen Schieferböden in Chile begonnen, um auf diesem piedra laja, wie die Chilenen den Schiefer nennen oder licorella, wie der Katalane Torres sagen würde, einen ausgesuchten Premiumwein mit ganz eigener Persönlichkeit zu bereiten. In Empedrado, im Valle del Maule (Valle Central), etwa 400 Kilometer südlich von Santiago de Chile und nur 26 Kilometer entfernt vom Pazifik, wurde er fündig. Im Jahr 2001 erwarb die Familie Torres hier 369 Hekt r Land, von denen man 25 Hektar für die Anlage der von 250 auf 500 Meter ansteigenden Weinbergsterrassen nutzte. Kein einfaches Unterfangen, wie Miguel Torres Maczassek, Miguel A. Torres Sohn und Vorsitzender von Miguel Torres Chile erklärt: Wir versuchten es zuerst mit den typischen Sorten, wie sie auch im Priorat wachsen. Doch das Klima war zu kalt und die Trauben reiften nicht aus. Also beschlossen wir, Pinot Noir zu pflanzen, insbesondere die französischen Klone 667 und 777, die sich perfekt an die gegebenen Lagen- und Klimabedingungen anpassten. . Über gut zehn Jahre zog sich diese Experimentierphase hin, hauptsächlich wegen der erwähnten extrem kühlen Bedingungen, aber auch wegen der überaus gefräßigen Vögel: Hatten die Reben die wiederholten Fröste irgendwie überstanden und ihre Trauben zur Reife gebracht, so kamen die Vögel und fraßen die kostbaren Früchte. Ganze drei Lesen wurden trotz unterschiedlichster Abwehrmaßnahmen vernichtet. Erst mit einzelnen Netzen gelang es, die Weinberge ausreichend zu schützen. Zwar erschwert diese Methode die Arbeit der Lesehelfer, die die Trauben nun mühsam unter den Netzen von Hand einbringen. Doch das Ergebnis ist ein absolut einmaliger Wein, der seine besondere Herkunft, seine steinigen Böden und seine edle Rebsorte mit einer Eleganz und Frische zum Ausdruck bringt, die ihn zum Grenzgänger zwischen alter und der neuen Welt macht. Empedrado (dt. mit Steinen gepflastert) ist Chiles erster Weinberg auf Schieferterrassen und seit 2011 DO, eine eigene geschützte Ursprungsbezeichnung im Valle del Maule. Dieses steinige Land und seine Terrassen gaben Torres exklusivem Premiumwein den Namen Escaleras de Empedrado.

Bezeichnung: Rotweine
Land: Chile
Anbaugebiet: Valle del Maule
Rebsorte: 100% Pinot Noir
Alkoholgehalt: 13,0 % Vol.
Restzucker: 2,0 g/l
Säuregehalt: 6,0 g/l
Enthaltene Allergene: Sulfite
Inverkehrbringer: Wein Wolf Import GmbH, 53227 Bonn, Deutschland
Farbe: Rot
Jahrgang: 2014
Weiterführende Links zu "Miguel Torres Escaleras de Empedrado (0,75l)"